„Wir stehen an eurer Seite!“

SOLIDARITÄTSERKLÄRUNG MIT DER BEVÖLKERUNG VON ROJAVA (NORDOSTSYRIEN) SÜD- UND OSTKURDISTAN UND DEN KURDISCHEN UND ALLEN UNTERDRÜCKTEN MENSCHEN IN DER TÜRKEI Wir stehen an eurer Seite! Das Ya Basta Netz erklärt seine tiefe Solidarität mit den Menschen, die von der türkischen Armee angegriffen werden.  Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen der ermordeten Menschen. Während die Verurteilung des… „Wir stehen an eurer Seite!“ weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

Stoppt die paramilitärische Gewalt gegen die Zapatistas

Gemeinsamer Aufruf gegen die Angriffe auf die Gemeinden des Caracol 10 der EZLN Jobel – San Cristóbal de las Casas, 28. Juli 2022. An den Ejército Zapatista de Liberación Nacional – EZLN. An den Congreso Nacional Indígena – CNI. An die Sexta Nacional und Internacional. An die Netzwerke des Widerstands und der Rebellion. An diejenigen,… Stoppt die paramilitärische Gewalt gegen die Zapatistas weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

Internationale Karawane für Wasser, Schutz allen Lebens und Autonomie zog einen Monat durch Mexiko

Auf Einladung der Pueblos Unidos de Cholulteca zog eine Internationale Karawane für Wasser, Schutz allen Lebens und Autonomie einen Monat lang durch Mexiko »Die Karawane ist wie eine Reise des Zuhörens und des Austauschs, bei der wir verschiedene Ecken Mexikos besuchen, um zu sehen, wie sich an Orten des Todes Gemeinschaften organisieren, die für das… Internationale Karawane für Wasser, Schutz allen Lebens und Autonomie zog einen Monat durch Mexiko weiterlesen

Erneut bewaffnete Angriffe auf zapatistische Gemeinden

Die Regierung Mexikos schürt die Aufstandsbekämpfung gegen die Gebiete der EZLN. Jobel – San Cristóbal de Las Casas, am 5. Mai 2022 An den Congreso Nacional Indígena – CNI An die Sexta Nacional und Internacional An die Netzwerke des Widerstands und der Rebellionen An diejenigen, die die Erklärung für das Leben unterzeichnet haben An die… Erneut bewaffnete Angriffe auf zapatistische Gemeinden weiterlesen

CNI: Aktuelle Bedrohung durch „Los Ardillos“

Die „Karawane für das Wasser und das Leben“ verurteilt die Anwesenheit von 50 Pickups und 20 Motorrädern der kriminellen Bande „Los Ardillos“ in der Gemeinde Colotepec, Chilapa. An die EZLN – Ejercito Zapatista de Liberación Nacional An den Congreso Nacional Indígena An den Concejo Indígena de Gobierno An die Sexta Nacional e Internacional An Slumil K’ajxemk’op … CNI: Aktuelle Bedrohung durch „Los Ardillos“ weiterlesen

GEGEN ALLE KAPITALISTISCHEN KRIEGE!

Wir protestieren gegen den Angriffskrieg in der Ukraine und fordern: RUSSISCHE ARMEE RAUS AUS DER UKRAINE! Dieser Krieg muss – wie jeder Krieg – sofort beendet werden. Wie alle Kriege verursacht auch dieser Krieg Vertreibung, schwere Menschenrechtsverletzungen, Morde sowie eine immense Zerstörung menschlicher Bauwerke und Lebenswelten und eine fatale Zerstörung der Natur. Vergessen wir nicht:… GEGEN ALLE KAPITALISTISCHEN KRIEGE! weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

EZLN: Nach der Schlacht wird es keinerlei Landschaft geben

COMISIÓN SEXTA ZAPATISTA.  Mexiko.  NACH DER SCHLACHT WIRD ES KEINERLEI LANDSCHAFT GEBEN. (Über die Invasion der russischen Armee in die Ukraine.)  2. März 2022. An diejenigen, die die Erklärung für das Leben unterzeichnet haben.  An die Sexta Nacional und Internacional.  Compañer@s und Geschwister, Wir übermitteln euch unsere Worte und Gedanken über das, was gegenwärtig innerhalb… EZLN: Nach der Schlacht wird es keinerlei Landschaft geben weiterlesen

ND: Samir Flores’ Widerstand wird fortgesetzt

In Mexiko müssen sich indigene Bewegungen auch unter sozialdemokratischer Regentschaft wehren Samir Flores ist unvergessen. Drei Jahre nach seiner Ermordung wurde des Umwelt-, Menschenrechts- und Medienaktivisten des Nationalen Indigenen Kongresses (CNI) am 20. Februar gedacht. Nicht nur in Mexiko, sondern in vielen weiteren Ländern, vor allem in Lateinamerika. Flores war wegen seines Engagements gegen infrastrukturelle… ND: Samir Flores’ Widerstand wird fortgesetzt weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

ND: Die Bedienungsanleitung für die Revolution ist in Arbeit

Zapatistas aus Mexiko bringen rebellisches Saatgut mit und packen Neues ein Von Luz Kerkeling 15.10.2021 Nach intensiven Treffen in Deutschland, Österreich, Osteuropa und Skandinavien geht der fruchtbare Organisierungsprozess der Zapatistas mit linken Gruppen nun in West- und Südeuropa weiter. Ziel ist nicht weniger als die komplette Überwindung des kapitalistisch-patriarchalen Systems und die Rettung der »Madre Tierra«,… ND: Die Bedienungsanleitung für die Revolution ist in Arbeit weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

„Rebellisches Treffen“ klingt mit Solidaritätsbekundungen aus

Vom 29. September bis zum 3. Oktober 2021 fand nahe Gorleben im Wendland das „Rebellische Zusammentreffen“ mit rund 70 Indigenen aus Mexiko, die derzeit Deutschland bereisen, statt. In den Workshops wurde viel über die Autonomie der „Zapatistas“, einer Befreiungsbewegung aus dem Süden Mexikos, berichtet. Diese überwiegend durch Indigene getragene Befreiungsbewegung erhob sich am 1. Januar… „Rebellisches Treffen“ klingt mit Solidaritätsbekundungen aus weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized